Neuigkeiten
13.02.2017, 10:42 Uhr
CDU Hildesheim schickt Ute Bertram ins Rennen
Vergangene Woche wurde Ute Bertram vom CDU-Kreisverband Hildesheim mit einer überwältigenden Mehrheit von 92,5% zur Direktkandidatin für die diesjährige Bundestagswahl nominiert. Die gebürtige Hildesheimerin, die seit der Bundestagswahl 2013 ihren Wahlkreis als Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien sowie im Ausschuss für Gesundheit vertritt, geht damit zum zweiten Mal für ihre Heimatstadt ins Rennen.

"Das eindeutige Votum des Kreisverbandes freut mich persönlich sehr, Ute Bertram hat in den vergangenen Jahren in Berlin gute Arbeit geleistet. Ihre Nominierung ist der erste Schritt, diese Arbeit auch in der nächsten Legislaturperiode fortsetzen zu können", so Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Europaabgeordnete aus Hildesheim. "Ihr Wahlergebnis von 2013 zeigt, dass sie auch in der Bevölkerung geschätzt wird. Ich hoffe für Ute Bertram, dass ihr ein solches Ergebnis wieder gelingt." Bei der letzten Bundestagswahl hatte Ute Bertram mit über 42% erstmals seit den 1960er Jahren den Wahlkreis Hildesheim für die CDU gewinnen können.